horburg <html>

horburg








Links












Trainerportrait Vincenzo Stepp

Nachdem Filotheos Chatzikos am heutigen Tag zurück getreten ist, machte sich die Vereinsführung sofort auf die Suche nach einem neuen Trainer und wurde schnell fündig. Der neue Mann an der Seitenlinie der Maßlauer heißt Vincenzo Stepp. Stepp war zu letzt bei al madinah in der 3. Liga in Saudi Arabien unter Vertrag. Der Schweizer kommt mit dem Ziel an die Luppe die Mannschaft mit ein zwei Verstärkungen direkt in die 7. Liga zu führen. Für dieses harte Stück Arbeit wünschen wir ihm viel Erfolg und begrüßen ihn rechtherzlich in unserem Verein.
3.2.07 12:57


Trainer Filotheos Chatzikos tritt zurück

Nach 4  erfolgreichen Jahren bei unserem Verein trennen sich die Wege der Vereinsführung und Trainer Filotheos Chatzikos, der uns in diesem Jahr in die 8. Liga führte. Der 43-jährige löste am heutigen Tag seinen Vertrag mit sofortiger Wirkung auf und bedankte sich bei Spielern, Fans und Verantwortlichen für das jahrelange Vertrauen und die schöne Zeit. Auf diesem Wege wünschen wir Filotheso Chatzikos alles erdenklich gute für die Zukunft und danken ihm rechtherzlich für seine Arbeit für den Verein.
3.6.08 13:04


Mannschaft der neuen Saison

Tor: Wojtek Ibisz, Mario Vadalà

Abwehr: Franek Hryniewicki, Frank Freysleben, Otton Kruszewski, Dante Overbeck, Rudolf Seyfer, Sigurd Büchner-Wolfgramm, Rolf Dechat

Mittelfeld: Dimitar Popov, Emmanouil Papoulias, Giuseppino Tagliabue, Wies Dedrye, Wolfgang Jandl, Max-Phillip Bronsart, Hannes Salmünster, Ole Laupheim,

Sturm: Niels Stafflenberg, Mattias Klangmo, Winfred Lütgert, Falko Terraschke

Trainer: Vincenzo Stepp

16.7.07 21:45


Vereinshistorie

Gegründet wurde Horburg-Maßlau am 06.06.2005 vom Multimillionär fussballgott2. Seit der Gründung hat das Team viele Höhen und Tiefen erlebt. Nach zahlreichen Abstiegen bishin in die letzte Liga und einem folgenden Zwangsaufstieg begann endlich die Erfolgsserie mit nur einer Niederlage stieg man zum ersten Mal auf. Man schaffte den Sprung von der 10 in die 9. Liga. Und es ging genauso erfolgreich weiter. Nach 8 Spieltagen steht man in der aktuellen Saison mit 20 Punkten un 2 Punkten Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz auf Rang 2, mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer. In der aktuellen Saison gibt es in der Liga ein Dreikampf um den Aufstieg. Die Maßlauer konnten sich gegen beiden Mitfavoriten zu Hause durchsetzen. Man lies anllerdings gegen vermeindlich schwächere Gegner die Punkte liegen und konnt somit nicht der Konkurrenz davon ziehen. Im nun endgültig vierten Anlauf haben die Maßlauer den Aufsteig in die 8. Liga perfekt gemacht. Es gab lediglich gegen den Meister 1. FC Schwerin und gegen XXL Edemissen zwei Niederlagen, wobei letztere nicht mehr schmerzte, weil der Aufstieg schon perfekt war. Außerdem hatten die Maßlauer mit Mattias Klangmo mal wieder den Torschützenköing der aktuellen Saison in den eigenen Reihen. Klangmo (12 Tore) schoss die Maßlauer zusammen mit Youngstar Lütgert (9 Tore) fast im Alleingang in die 8 Liga. Hoffen wir das es weiterhin bergauf geht mit dieser Truppe und man nächste Saison in Liga 8 vielleicht für eine Überraschung sorgen kann.
3.2.07 12:52


Gratis bloggen bei
myblog.de